Logo_Puzzle1

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

Koordinierungsstelle "Perspektive Willkommen" startet - Informationsveranstaltung am Mittwoch, 21. Oktober

Koordinierungsstelle_Andrea_Schilling

Angesichts der stetig steigenden Asylbewerberzahlen leisten ehrenamtlich Engagierte einen unverzichtbaren Beitrag zur Willkommenskultur in Ehingen. Damit die wertvolle Arbeit der Ehrenamtlichen ganz gezielt dort ankommt, wo sie gebraucht wird, wird künftig Frau Andrea Schilling aus Ehingen als Koordinierungsstelle die Helferkreise betreuen.

StolzGabriele 13.10.2015
...weiterlesen

Stationen eines Asylbewerbers

Von der Registrierung eines Asylbewerbers in der Landeserstaufnahmeeinrichtung bis zur Entscheidung über das Bleiberecht sind einige Verfahrensschritte zu durchlaufen.

StolzGabriele 07.04.2015
...weiterlesen

Heimat ist - hier!

Die Seminarreihe für Migrantinnen in Ehingen startete am 3. Februar 2015. Anmeldungen sind möglich bei der Geschäftsstelle der Lokalen Agenda Ehingen und beim Ehinger Kinderschutzbund.

 

StolzGabriele 03.03.2015
...weiterlesen

Einführung in das Asyl- und Ausländerrecht

Die Caritas Ulm veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Ehinger Freundeskreis für Migranten am Mittwoch, 4. März 2015, um 18 Uhr im evangelischen Jugendheim, Lindenstraße 25, einen Informationsabend für ehrenamtlich interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Thema Asyl- und Ausländerrecht.

 

StolzGabriele 11.02.2015
...weiterlesen

Der ehrenamtliche Dolmetscherdienst Ehingen ist startklar

Dolmetscher2014

Die Lokale Agenda Ehingen hat einen Dolmetscherdienst ins Leben gerufen, der nun seine Arbeit aufnehmen kann. 20 Frauen und Männer haben in diesen Tagen erfolgreich einen Qualifizierungskurs absolviert, um künftig bei Verständigungsproblemen in Behörden, Schulen, Kindergärten oder anderen Einrichtungen zu unterstützen.

 

StolzGabriele 26.11.2014
...weiterlesen

Das Dorf in der Ferne

2014_06_04_Ibrahim_Rukye_Kaplan_Saz

Halil Ibrahim Kaplan las zusammen mit seiner Frau Rukiye im Franziskanerkloster aus seinem Buch: Das Dorf in der Ferne. Das Publikum hatte viele Fragen an das Ehepaar der ersten Einwanderergeneration.

Ursula von Helldorff 06.06.2014
...weiterlesen

Fest der Kulturen am Samstag, 1. Februar 2014

Logo Kultur und Integration

Ganz normal – in Wort und Musik einander zuhören: Sprachen, die im Ehinger Alltag gesprochen werden, zu hören und den Inhalt in der deutschen Übersetzung dann auch zu verstehen, Tänze und Musik aus einigen Herkunftsländern von Ehinger Bürgerinnen und Bürgern zu erleben – das war der Gedanke beim Ehinger Fest der Kulturen am vergangenen Samstag, 1. Februar 2014, in der Lindenhalle.

StolzGabriele 06.02.2014
...weiterlesen

Kalender "Toleranz in Ehingen 2014"

Auf Initiative der Ehinger Elternmentoren wurden Kinder der Längenfeldschule und der Michel-Buck-Schule zum Thema Toleranz befragt. Mit deren Fotos und Zitaten hat die Lokale Agenda einen interkulturellen Kalender gestaltet.

StolzGabriele 21.01.2014
...weiterlesen

Zwei Sprachen, keine Verwirrung

EHINGEN  Ein Kind mit Migrationshintergrund soll Deutsch lernen, aber gleichzeitig auch die Muttersprache beherrschen. Wie das komplikationsfrei gehen kann, hat Jana Mokali im Auftrag der Lokalen Agenda am Dienstagabend in der Längenfeldschule betroffenen Eltern und Erziehern erklärt.

StolzGabriele 09.07.2013
...weiterlesen

Grandioses Konzert mit dem Welt-Pianisten Fazil Say

Einen grandiosen Abschluss erlebte die Aktion „ganz normal“ mit dem Konzert der Württembergischen Philharmonie Reutlingen und dem Welt-Pianisten Fazil Say. Der Musiker schlug sein Publikum in den Bann.

GaschlerAngelika 24.04.2013
...weiterlesen
  • PDF