Logo_Puzzle1

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

Ziele - Von der Migration zur Integration

Das übergeordnete Ziel der Arbeitsgruppe ist die nachhaltige Integration von Migranten in die Gesellschaft unter Vermeidung von Parallelgesellschaften.

Es sollen dadurch Spannungen zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen vermieden, bzw. abgebaut, den Migranten eine Teilhabe an der Wertschöpfung in unserem Land ermöglicht und ihre sozialen und kulturellen Interessen vertreten werden.

Unter „Migranten" verstehen wir dabei alle nach Deutschland Zugezogene, die dauerhaft hier bleiben wollen, also Aussiedler aus Oststaaten, „Gastarbeiter" mit nachfolgenden Generationen, Asylbewerber und Kriegsflüchtlinge mit Bleiberecht.

 

Um diese Ziele zu erreichen haben sich in der Lokalen Agenda folgende Gruppierungen in einem Netzwerk zusammengeschlossen und sind für weitere interessierte Gruppierungen stets offen:

 

  • Ehinger Freundeskreis für Migranten e.V.
  • Kinderschutzbund
  • BdV Bund der Vertriebenen
  • IB Internationaler Bund
  • Caritas Migrationsdienst
03.05.2011
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen