Logo_Puzzle1

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

Entstehung des Projektes

Entstehung, Vorgehensweise und Wertung der Arbeit

Entstehung

Die Arbeitsgruppe - zur Zeit ( Sommer 2013) 14 Seniorinnen und Senioren aus Ehingen und Umgebung - hat sich seit ihrer Gründung im Frühjahr 2007 an der Arbeitsweise des Vereins „JAZz = Jung und Alt - Zukunft zusammen" in Ulm orientiert und diese an die schulische Situation in Ehingen angepasst. Das zu Grunde liegende Programm wurde an der Universität Ulm zur Förderung von Hauptschülern entwickelt. Die Ausbildung und Betreuung der Gruppe erfolgte durch erfahrene Mitarbeiter von „JAZz e.V." aus Ulm. Zusätzlich hospitierten Ehinger Senioren bei Veranstaltungen mit Schulklassen in Ulm.

 

Vorgehensweise

Vor Beginn der Arbeit mit vier Hauptschulklassen in Schulen der Kernstadt Ehingen (Michel-Buck-Schule und Längenfeldschule) fand in mehreren Gesprächsrunden eine sorgfältige Absprache mit den Schulleitern und Klassenlehrern statt, wie die Gruppe im Netzwerk der Bemühungen für die Berufsfindung von Hauptschülern ihre speziellen Fähigkeiten sinnvoll einsetzen kann. Wichtig war der Arbeitsgruppe die Abstimmung mit den Vertretern der IHK, der Agentur für Arbeit , der AOK und anderen, um die Arbeit zu koordinieren und Überschneidungen zu vermeiden.


Wertung der Arbeit

Bewertung der bisherigen Tätigkeit: Die Gruppe ist nach den ersten Veranstaltungen mit den Schüler/innen beeindruckt von deren Ernsthaftigkeit, ihrem Interesse und ihrer Bereitschaft zur Mitarbeit. Die erfahrene Akzeptanz durch Lehrer und Schüler motiviert die Senioren bei ihrem weiteren Engagement.

 

 

 

12.09.2017
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen