Schriftgröße:

Logo_Puzzle

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

Protokoll Netzwerk Ehrenamt 18.06.12

Top 1

Protokoll der letzten Sitzung: angenommen

 

Top 2

Wechsel & Verabschiedungen

  • Frau Deubert (Seniorenzentrum Ehingen) wechselt als Einrichtungsleitung nach Schelklingen. Sie ist bei Fragen weiterhin erreichbar, wird an den Sitzungen aber nicht mehr teilnehmen. An der heutigen Sitzung nimmt Frau Rist teil.
  • Herr Vorgerd (BruderhausDiakonie) wird heute das letzte Mal dabei sein, da sich seine Aufgabengebiete verändert haben. Frau Reuther stellt die neue Protokollantin bei der kommenden Sitzung vor.

Top 3

Flyer des Netzwerks Ehrenamt

Dieser soll zur Ausstellungseröffnung neu aufgelegt werden.

  • Frau Reuther schickt eine Rundmail zur letzten Abstimmung der aktuellen Adressen.

Top 4

Woche des Bürgerschaftlichen Engagements - Ausstellung in der Sparkasse

Der Aufbau erfolgt in KW 37 (der ersten Schulwoche). Voraussichtlich am 13./14.09.12.

 

Gestaltung der Stellwände:

  • Diese sind sehr sensibel. Daher werden die einzelnen Plakate für die Stellwände von der Druckerei Junginger vorgenommen. Der Druck erfolgt auf strapazierfähigem Material. Hierzu müssen alle beteiligten Vereine/Gruppierungen ihre Angaben bei der Druckerei Junginger bis zum 30.06.12 eingereicht haben. In absoluten Ausnahmefällen kann der Zeitraum bis zum 15.07. ausgeweitet werden.
  • Die Angaben bitte mittels USB-Stick oder per E-Mail an die Druckerei Junginger schi-cken. Sollten noch zusätzliche Infos erforderlich sein, bitte den USB-Stick direkt zur Druckerei bringen. Wenn dies erforderlich ist, bitte vorher dort anrufen unter 07391- 2122. Wichtig hierbei: Bitte unbedingt die direkten Kontaktdaten mitteilen, damit die Mitarbeiterin der Firma Jungin-ger auch schnelle Antworten bei Rückfragen erhält.
  • Die Steckbriefe (erste Seite) sollen ein einheitliches Layout behalten (siehe Tischvorlage). Die individuellen Seiten (zweite Seite) sollen so gestaltet werden, dass die Vereine/ Unternehmen diese auch nach der Ausstellung für sich nutzen können. Es werden extra Ösen zur schadens-freien Befestigung eingearbeitet. Frau Reuther schickt die Tischvorlagen noch per Mail allen Mitgliedern zu.
  • Sollte ein Logo vorhanden sein, sollte dies in größtmöglicher Auflösung der Druckerei zur Ver-fügung gestellt werden.
  • Wünsche für eine individuelle Hintergrundfarbe müssen der Druckerei mitgeteilt werden.
  • Ein Plakat hat immer die Größe 100 cm breit und 130 cm lang.
  • Die Kosten für die Erstellung der Plakate werden zum Teil von der Sparkasse, zum Teil von der Stadt Ehingen übernommen, dennoch gibt es Restkosten. Alle Mitglieder sollen prüfen, ob die Kosten für den Druck der eigenen Plakate selbst übernommen werden können. Rückmeldung hierzu bitte an Frau Reuther.

Top 5

Vernissage der Ausstellung am 17.09.12 um 19.30 Uhr in der Sparkasse

  • Grußworte sprechen der Oberbürgermeister und der Sparkassendirektor
  • Moderation übernimmt Frau von Helldorff
  • Einführung in die Ausstellung übernimmt Frau Reuther
  • Frau Sissi Kicherer wird für unterhaltsame Unterbrechungen sorgen.
  • Das Jazzensemble (der Jugendmusikschule, Hr. Frank) wird von Frau Reuther noch angefragt.

Top 6

Fotoaktion im Vorfeld der Vernissage am 17.09.12

Hier sollen möglichst viele Ehrenamtliche zusammen mit dem Netzwerk Ehrenamt auf dem Marktplatz abgelichtet werden. Im Anschluss daran dann Teilnahme an der Vernissage. In Abhängigkeit vom möglichen Einlass in die Sparkasse ist der Beginn der Fotoaktion zu datieren, entweder auf 18.30 Uhr oder auf 18.45 Uhr. Frau Reuther bespricht dies noch mit Frau Götz von der Sparkasse und wird daraufhin den Termin festlegen und mitteilen.

 

Top 7

Podiumsdiskussion „Ehrenamt 2020“ am 20.09.12 um 19.30 Uhr in der Sparkasse

Folgende Personen haben ihre Teilnahme an der Podiumsdiskussion zugesagt:

  • Herr Bürgermeister Sebastian Wolf von der Stadt Ehingen
  • Herr Jürgen Röser von der Social Angels-Stiftung
  • Frau Dr. Ilse Winter vom Paritätischen Wohlfahrtsverband
  • Frau Sigrid Schorn von den Caritas-Konferenzen
  • Herr Andreas Wax, Organisator Schlecker Handball-Cup
  • Frau Nomi Sonntag, SMV vom Johann-Vanotti-Gymnasium Ehingen
  • Frau Heidi Nothacker, Vorsitzende der Landfrauen

Rückmeldung vom Sozialministerium (Stabsstelle Bürgerschaftliches Engagement) steht noch aus.

Nicht alle Talk-Gäste sollen auf der Bühne sitzen. Es sollen auch 1-2 Personen für Einzel-Interviews zur Verfügung stehen (Methodenwechsel). Auch für Fragen aus dem Publikum soll Zeit eingeräumt werden.

Frau v. Helldorff und Frau Reuther werden Anfang August mit dem Moderator des Abends, Herrn Dr. Steffel (Dekanatsreferent Ehingen/Ulm), die Podiumsdiskussion vorbereiten.

 

Top 8

Weltkindertag am 18.09.12 - Aktion des Kinderschutzbundes

Der Weltkindertag ist eigentlich am 20.09.12. Die lokale Veranstaltung des DKSB findet aber bereits am 18.09. statt (Kombination mit Markttag). Geplant ist eine Zirkusveranstaltung, siehe auch http://www.zirkus-liberta.de Der Ort hängt vom Wetter ab. Es wird zwei Zirkusaufführungen geben und es gibt die Möglichkeit die Tiere des Zirkus zu streicheln (Hund, Katze, Hühner,…) Es werden noch Sponsoren gesucht. Ideen bitte direkt an Frau Gröninger vom DKSB.

 

Top 9

„Seifenoper“ am 22.09.12 in der Lindenhalle (voraussichtl. 20.00 Uhr)

Konzert zugunsten des Tafelladens, organisiert vom Ökumenischen Ausschuss Ehingen.

Es wird kein Eintritt verlangt. Alles läuft auf Spendenbasis - entweder als Sachspende (Hygieneartikel) oder auch finanzielle Spende.

 

Vorgesehenes Programm:

  • Montagschor
  • beide Kirchenmusiker
  • Tanzschule Möhrle
  • Liebherr-Chor (angefragt)

Top 10

 

Flyer zur Woche des Bürgerschaftlichen Engagements in Ehingen

Alle benannten Veranstaltungen sollten in einen Gesamt-Flyer aufgenommen werden. Frau Reuther klärt mit der Sparkasse ab, inwiefern die Sparkasse die Gestaltung und die Kosten für die Flyer und die Werbung übernimmt.

 

Nächster Termin:

10.09.12 17:00 - 19:30 Seniorenzentrum Ehingen

VorgerdDaniel 26.06.2012
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen