Schriftgröße:

Logo_Puzzle

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Kürzlich trafen sich die Mitglieder des Ehinger Netzwerks Ehrenamt mit der Sprecherin Gudrun Reuther und der Moderatorin des Arbeitskreises Soziales Dr. Ursula von Helldorff, um die letzten Details der Vorbereitung zu besprechen. Am Montag, dem 17. September, um 19.30 Uhr wird Oberbürgermeister Alexander Baumann die Ehinger Woche des bürgerschaftlichen Engagements eröffnen. Dies wird im Rahmen der Vernissage zur Ausstellung „Dem Ehrenamt in Ehingen ein Gesicht geben“ im Foyer der Sparkasse Ehingen stattfinden. „Wir wollen das Aufgabengebiet ehrenamtlich engagierter Menschen darstellen“, informiert Dr. Ursula von Helldorff. Die Ausstellung wird bis einschließlich 28. September in den Räumen der Sparkasse zu sehen sein. Vor der Ausstellungseröffnung findet auf dem Marktplatz ein gemeinsamer Fototermin statt, zu dem alle ehrenamtlich Tätigen in Ehingen herzlich eingeladen sind.

Am Dienstag, dem 18. September plant der Ehinger Kinderschutzbund anlässlich des Weltkindertages eine Zirkusvorführung in der Ehinger Innenstadt. Tiere zum Anfassen und ein faszinierendes Ein-Mann-Programm werden nicht nur die Kinder begeistern.

 

„Ehrenamt 2020“

Am Donnerstag, dem 20. September findet um 19.30 Uhr im Michel-Buck-Saal der Ehinger Sparkasse eine Podiumsdiskussion zum Thema „Ehrenamt 2020“ statt. Moderator des Abends wird Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent Ehingen-Ulm sein. Auf dem Podium vertreten sind neben Bürgermeister Sebastian Wolf auch Dr. Andreas Wax als Organisator des Schlecker-Cups, Nomi Sonntag, Schülersprecherin am Johann-Vanotti-Gymnasium, Heidi Nothacker, Vorsitzende der Landfrauen, Jürgen Röser von der Social Angels Stiftung, Dr. Ilse Winter vom Paritätischen Wohlfahrtsverband und Sigrid Schorn von den Caritas Konferenzen.

 

Seifenoper

Mit einer ganz besonderen Veranstaltung wird die diesjährige Woche des bürgerschaftlichen Engagements in Ehingen beschlossen. Am Samstag, 22. September organisiert der ökumenische Ausschuss der katholischen Kirchengemeinden St. Blasius und St. Michael und der evangelischen Kirchengemeinde eine Seifenoper. Mitwirkende sind unter anderem Kirchenmusikdirektor Volker Linz, Kantor Christoph Mehner, die Tanzschule Möhrle und das Tanzstudio Sabine Raasch. Der Eintritt wird nicht hauptsächlich in Form von Geld beglichen, sondern als Spende von Drogerieartikeln, die im Tafelladen benötigt werden.

GaschlerAngelika 30.07.2012
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen