Schriftgröße:

Logo_Puzzle

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

Ein gemeinsames Projekt für mehr Teilhabemöglichkeiten

Der Startschuss fällt mit einem „Auftaktworkshop“ am 24. Januar 2015 um 10 Uhr im Kleinen Saal der Lindenhalle. Dort sollen die Teilhabewünsche und Partizipationsinteressen von Menschen mit Behinderung erschlossen werden.

Von Februar bis Oktober 2015 sind konkrete Projekte vorgesehen, die Menschen mit Behinderung ganz praktisch Teilhabe in verschiedenen Bereichen ermöglichen, z.B. im Sport, im Umweltbereich, im kulturellen Leben und vielem mehr.

Bei einer Abschlussveranstaltung Ende 2015 werden dann die Ergebnisse der Umsetzung gemeinsam ausgewertet. Es wird geprüft, welche Aktivitäten in welcher Weise fortgesetzt werden können.

 

Durch das Projekt sollen über den Projektzeitraum hinaus tragfähige Netzwerkbeziehungen entwickelt werden, die Menschen mit Behinderungen neue Teilhabechancen außerhalb ihrer bisherigen Möglichkeiten eröffnen und neue Wege des Miteinanders ebnen. Dazu soll das Thema „Inklusion“ nachhaltig in der Lokalen Agenda verankert werden.

 

StolzGabriele 02.12.2014
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen