Logo_Puzzle1

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

Muttertagsfest am Wenzelstein

Jugendliche der Gruppe "Wir machen mit am Wenzelstein" bereiteten viel Freude Deko Muttertagsfest am Wenzelstein

Viel Gelegenheit miteinander zu reden und Kaffee und Kuchen zu genießen gab es am Muttertag im evangelischen Gemeindezentrum am Wenzelstein: ein großes Fest der Gemeinschaft aller Generationen hat sich daraus entwickelt.

Etwa 60 Personen - Frauen, Männer, Kinder, Jugendliche - waren der Einladung gefolgt, sich bei den Nachbarschaftsgesprächen "Reden wir miteinander" auszutauschen, die Nachbarschaft zu pflegen und sich am Sonntag verwöhnen zu lassen.

Die Jugendlichen begrüßten jede ankommende Frau mit einem fröhlichen "Alles Gute zum Muttertag" und überreichten ein kleines Willkommensgeschenk (eine Spende aus der Apotheke).

freundliche Begruessung beim Muttertagsfest am Wenzelstein

Bei der offiziellen Begrüßung im Saal wünschten die Jugendlichen einen frohen Muttertag auf deutsch, kroatisch, griechisch, türkisch, russisch und englisch. Die Projektleiterinnen Manuela Puseljic von der Caritas Ulm-Alb-Donau und Ursula Helldorff von der Stadt Ehingen erklärten die laufenden Projekte und ermunterten die Gäste zum Austausch über die Qualitäten des Wohngebietes aber auch über die Bedarfe, die ein gutes Leben am Wenzelstein weiter erhalten können oder noch verbessern würden.

Die Tamburica-Gruppe der Jugendlichen unterhielt und begeisterte mit kroatischen Liedern.

Tamburiza Gruppe

Die Rückmeldungen der Besucherinnen und Besucher waren durchwegs positiv:

"Ein solches Fest wünschen wir uns wieder!"

"Wir brauchen mehr Räume zum Zusammenkommen!"

Ursula von Helldorff 14.05.2019
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen