Schriftgröße:

Logo_Puzzle

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

Wissenswertes zum Biosphärengebiet

Vortrag Tobias Brammer 

Die ehrenamtlichen Betreuer bei der Schulung im Infozentrum Dächingen.

 

Beinahe 20 interessierte Zuhörer waren in das erst im April eröffnete Informationszentrum Ehinger Alb in Dächingen gekommen. Einige von den Zuhörern waren bereits selbst an einem Sonn- oder Feiertag im Infozentrum Dächingen im Einsatz und standen Besucherinnen und Besuchern Rede und Antwort. Um das Basiswissen zum Biosphärengebiet Schwäbische Alb, zu dem neben Ehingen noch 28 weitere Städte und Gemeinden gehören zu vertiefen, vermittelte Tobias Brammer grundlegende Informationen. Im Anschluss an seinen Vortrag stand der Verantwortliche für alle Informationszentren im Biosphärengebiet für Fragen der Zuhörer zur Verfügung. Über dies bietet Tobias Brammer in Kürze ganztätige Schulungen für die ehrenamtlichen Betreuer im Biosphärenzentrum in Münsingen-Auingen an.

INFO: Seit 22. April hat das Infozentrum in Dächingen jeden Sonn- und Feiertag von 10.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. Ehrenamtliche haben die Betreuung übernommen und wechseln sich an den einzelnen Öffnungstagen ab. Wer ebenfalls Interesse hat, einzelne Tage zu übernehmen, kann sich gerne bei der Geschäftsstelle der Lokalen Agenda im Ehinger Rathaus, Gabriele Stolz, unter Telefon 07391/503-146 oder e-Mail: g.stolz@ehingen.de, melden. Für September haben die Ehrenamtlichen einen Ausflug in das Biosphärenzentrum in Münsingen mit einer anschließenden Wanderung geplant.

GaschlerAngelika 22.11.2013
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen