Schriftgröße:

Logo_Puzzle

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

ABGESAGT: Buchstabensalat und andere Herausforderungen

alphaserie1

Einen Antrag ausfüllen, eine Bewerbung schreiben – für viele Erwachsene bedeuten diese Dinge große Hürden im Alltag. Mit gezielten Angeboten möchte das Mehrgenerationenhaus Ehingen einen Beitrag zur Grundbildung und Alphabetisierung leisten.

Der offene Alpha-Treff im Bürgerhaus Oberschaffnei bietet jeden Montag und jeden Mittwoch von 17 – 18.30 Uhr Hilfe bei Problemen mit Lesen und Schreiben. Es können auch Personen kommen, die dazu Informationen für sich oder für Freunde und Verwandte benötigen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Alfa-Mobil macht am Dienstag, 31. März 2020, auf seiner bundesweiten Tour Station auf dem Ehinger Marktplatz, um Werbung für Lese- und Schreibkurse zu machen.

Gemeinsam mit dem Ehinger Dozenten Thomas Wolf beraten die Projektmitarbeiterinnen und Projektmitarbeiter Erwachsene, die besser lesen und schreiben lernen möchten, und informieren die Öffentlichkeit über Alphabetisierung und Grundbildung.

Das Alfa-Mobil-Team bietet Aktionen mit einem reich bestückten Informationsstand an. Nähere Informationen zum Alfa-Mobil finden Sie unter www.alfa-mobil.de

Der Workshop „Brille vergessen, Hand verletzt" für Multiplikatoren und Interessierte will Anregungen geben, wie man Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten erkennt und wie man sie dabei unterstützen kann, das Problem anzugehen.

Termin: 31. März 2020, 14:00 Uhr, Bürgerhaus Oberschaffnei, Schulgasse 21, Ehingen; Informationen unter www.lokale-agenda-ehingen.de

StolzGabriele 16.03.2020
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen