Schriftgröße:

Logo_Puzzle

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

850 Obstbäume gepflanzt

In einem über drei Jahre laufenden Projekt wurden von 2009 bis 2011 unter Federführung von Wolfgang Kopp mit Unterstützung des PLENUMS Schwäbische Alb (hier, hier und hier) und des Alb-Donau-Kreises auf der Ehinger Alb 850 hochstämmige Obstbäume alter Sorten gepflanzt. Der historische Streuobstgürtel um die Ortschaften Altsteußlingen, Briel, Frankenhofen, Granheim und Tiefenhülen wurde dadurch wieder hergestellt sowie erweitert und so die ursprünglichen Ausmaße der Streuobstbepflanzung anschaulich gemacht.

 

16 engagierte Streuobstwiesenbesitzer schlossen sich zu einer Interessengemeinschaft zusammen, um die neu angelegten Streuobstbestände nachhaltig zu pflegen. Zwei Mitglieder der IG sind ausgebildete Fachwarte, die Mitglieder wurden in Baumpflegekursen unterwiesen.

Peter Münch 30.03.2013
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen