Schriftgröße:

Logo_Puzzle

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

Zukunftswerkstatt sammelt Ideen

Dann sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Mitglieder von Vereinen und Kirchen, Vertreter von Geschäften und Betrieben herzlich eingeladen, gemeinsam gute Ideen und Handlungsansätze für ein kinder-, jugend- und seniorenfreundliches Ehingen zu entwickeln. „Wir haben in der Vergangenheit bereits Einiges erreicht, aber dabei wollen wir es nicht bewenden lassen“ so Oberbürgermeister Alexander Baumann. „Ehingen soll mit seinen Teilorten auch in Zukunft ein attraktiver Lebensmittelpunkt für Jung und Alt bleiben.“

In Kürze werden entsprechende Flyer für die „Zukunftswerkstatt familienfreundliches Ehingen“ am 14. Januar 2012 verteilt. Interessierte Personen können sich dann zur Ideenbörse anmelden. Die Stadt Ehingen sorgt für eine Kinderbetreuung während der gesamten Veranstaltung.

TIPP: Wer Fragen hat zur Zukunftswerkstatt familienfreundliches Ehingen, kann sich gerne an Bettina Gihr von der Geschäftsstelle der Lokalen Agenda Ehingen, unter Telefon 07391/503-141, wenden.

GaschlerAngelika 09.11.2011
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen